roemisch-zwei

  Startseite
  Archiv
  Verloren
  Fragebogen
  About me
  Bildlich gesehen
  Meine Leute
  A-Z
  König Fußball
  Groundhopping
  Gedichte
  Songtexte
  Songtexte (Fußball)
  Will nur mal....
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Andis HP
   Domis HP
   Timms HP
   Hansis HP
   Alex HP
   Kallis HP
   Mel´s Fotopage
   Mainz 05-Offizielle HP
   05-Amateure
   05-Jugend
   SV Gonsenheim
   Transfermarkt
   BAFF
   FCG
   Initiative Violett-Weiß
   Sups MZ
   Ultra Szene Mainz
   Kigges



http://myblog.de/roemisch-zwei

Gratis bloggen bei
myblog.de





So, hier sind n paar eigenkreationen von mir... sind nit zwingend toll, aber das ein oder ander eist ganz nett^^



TOD

Wenn ein Wesen am Ende Steht,
das Leben bald zu Ende geht,

Wenn man sich langsam dazu besinnt,
dass man den ewigen Schlaf beginnt.

Doch vorher stellt man sich die Frage:
Was wohl wird mich dort erwarten?!

Ob alles so ist wie im Schlaf
Man nichts merkt und alles darf?!

Oder wird man neu geboren
Und hat somit fast nichts verloren?!

Lebt so weiter wie zuvor,
Steigt nicht in den Himmel empor,

Auch nicht runter in die Hölle ,
Oder ist es wie eine Welle?!

Man sieht sein Leben wie ein Film
Der zieht vor meinem Auge hin...

Und dann ist es endgültig aus,
Die Seele tritt aus dem Körper raus.

Man konnte das Lebensziel erreichen
Und kann dem Tod nicht mehr entweichen.

Somit ist dann Schluss für immer
Aber bitte ihr Lieben vergesst die Toten nimmer...



Candy


Du strahltest neben Allem in vollem Glanz,
Imponiertest jedem mit deiner Eleganz.

Du galoppiertest am Liebsten über die Weide,
Wir waren Partner auf dem Platz, im Wald und der Heide.

Du nahmst mit mir an Turnieren teil,
Und waren Berge und Täler auch noch so steil,

Gemeinsam haben wir alles gemeistert,
Haben Siege immer zusammen gefeiert.

Und auch die größten Niederlagen,
Haben wir weggesteckt und zu zweit ertragen.

Warum musste man uns so früh trennen?
Ich wollte noch soviel Zeit mit dir verbringen.

Doch dann kam dieser Tag im November,
Ein Tag, an dem sich alles änderte.

Du wolltest doch nur deine Freiheit genießen,
Kurz darauf musste alles in deinem Blut zerfließen.

Du wurdest aus unserem Leben gerissen,
Meine Süße, ich werde dich ewig vermissen.

Du warst mein größter Schatz auf Erden,
Candy, mein Pferd, warum musstest du sterben?!

Ich kann es dir zwar nicht versprechen,
Doch eines Tages werden wir uns wieder treffen.

Doch bis es endlich soweit ist,
Bis du wieder bei mir bist
Bitte ich dich auf mich aufzupassen,
Damit ich diese Welt nicht so früh verlasse.



FSV

Fünf Jahre bin ich nun schon hier,
Und alle Zeiten hatten wir
Schöne eben und auch schlechte
Hab gefeiert ganze Nächte
Wenn wir einen Sieg errungen
Den Gegner in die Knie gezwungen
Doch auch wenns mal nicht so lief
Und alles ging mal wieder schief
Zu dir gehalten hab ich immer
Auch wenn es wurde immer schlimmer.

Zweimal Aufstieg knapp verpasst
Im dritten Anlauf doch geschafft.
Für uns gings raus aus Liga zwei,
Ein Stockwerk hoch, wir sind dabei
Das zweite Jahr schon Bundesliga
Und die verlassen wir nie wieder.

Der HSV war erstes Opfer
Die rot-weißen kämpften tapfer
Schalke, Frankfurt und auch Bremen
Würden wir nie Punkte geben.
Auf dem Platz wird hart gekämpft
Dem Gegner wird kein Punkt geschenkt.

Wir Fans sorgen für den Support
Stehn meistens an dem selben Ort.
Im Q-Block immer stehn die Ultras
Und Ludo, der gibt kräftig Gas
Er heizt stets die Massen an
So pushen wir die Jungs voran.

Heimspiele sind immer schön
Doch wolln wir auch mal neues sehn.
So ziehts uns auch an andre Orte
Um Klubs zu sehn der andren Sorte.
Wir kommen gerne um zu feiern,
Zum Deutschen Meister FC Bayern.
Doch auch nach Stuttgart fahrn wir gerne
Und wenn es geht bis in die Ferne
Nach Kaiserslautern und Berlin
Mit dir fahre ich überall hin.

Die Fanfreundschaft, sie wird gepflegt
Sobald es in den Ruhrpott geht.
Grün und weiß ist der Verein
Mönchengladbach muss es sein.
Rot und weiß sind meine Farben
Ich will dich immer bei mir haben.
Mein FSV ich schwöre hier
Ich will immer stehn zu dir!!!



Freunde?!

Ich glaubte wirklich mal im Leben
Doch damit lag ich voll daneben

Dich jemals meine Freundin zu nennen
Wie konnte mich so verrennen?

Für mich hast du sehr viel gezählt
Doch du hast den Weg gewählt

Mich zu verraten zu belügen
Wie konntest du mich so betrügen?

Zwei mir wichtige Personen
Ich wollt ich hätt sie nie verloren

Doch du hast mir genommen beide
Was wolltest du mir tun zuleide?

Warum nur? Ich versteh es nicht...
Kann dir nicht mehr schauen ins Gesicht.

Hätt ich das jemals gewusst
Dass ich diesen Preis bezahlen muss

Euch beide gleichsam zu verliern
Ich hätt verhindert dass es passiert...

Doch nun gut, es ist vorbei
Unsre Freundschaft ist entzwei...

Doch eines möchte ich dir noch sagen
Auf anderer Menschen Gefühle schlagen,

das bringt dich nicht weiter im Leben
und trotzdem hast du meinen Segen,

Bitte wird auf ewig glücklich
Doch verzichte im weiteren Leben auf mich...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung